Massagetherapie

Klassische Massagen
Sie wirkt positiv auf die Muskulatur, die Gelenke, die Haut, das Bindegewebe, das Herz- Kreislauf- System, das Nerven-und Atemsystem durch bestimmte Massagetechniken, wie Streichen, Reiben, Kneten, Klopfen und Vibration.

Schröpfkopfmassage
Diese Massage erfolgt mit einem Schröpfkopf auf eingeölter Haut mit dem Ziel, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren, ihn zur Abwehr von Krankheiten anzuregen und zu unterstützen.

Bindegewebsmassage Rücken
Diese Massageform wirkt reflektorisch vom äußeren Körpergewebe an die inneren Organe, um sie in ihrer Aufgabe und Funktion zu stärken und zu unterstützen.

Joint-Release-Massage – Gelenklockerung
Erleben Sie (50 Min. am ganzen bekleideten Körper) eine sanfte Form der Körperbewegung mit einer wellenartigen, rhythmischen und wiegenden Methode, um Gelenk- und Muskelverspannungen und seelische Anspannungen zu lösen.

Wirbelsäulenmassage nach Breuss
Bei dieser Methode wird die Wirbelsäule gestreckt, was energetisierend, entspannend und beruhigend wirkt. Dabei wird Johanneskrautöl und Seidenpapier verwendet.

Honigmassage
Honig wird flächig z.B. auf dem Rücken verteilt. Mit einer “Abhebetechnik der Hände mit Honig” wirkt dies anregend, entgiftend, durchblutungsfördernd und Verspannungen entgegen.

Colonmassage
(Colon= Dickdarm) Hier wird eine spezielle Bauchmassage durchgeführt, um den Darm zu aktivieren.

Periostmassage
Sie gehört zu den Reflexzonenmassagen. Dabei wird eine punktuelle Druckmassage mit der Fingerbeere auf die Knochenhaut ausgeübt.

Aromaölmassage
Erleben Sie die verschiedenen warmen ätherischen Öle als Lebenskraft auf Ihrer Haut. Die Behandlung entspannt die Muskulatur, strafft das Bindegewebe, lindert Schmerzen und verbessert die Hautspannung.
Der Duft der ätherischen Öle wirkt über die Sinneszellen der Nase unmittelbar auf das Gehirn und führt zur Entspannung oder Anregung von Körper, Geist und Seele.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.